Home » Leben und Wohnen » Einrichtungen » Rheinfähre

Mit der Rheinfähre hinüber ins Badische

RheinfähreDie kürzeste Verbindung zwischen den Orten Neuburg (Pfalz) und Neuburgweier (Baden) stellt die Rheinfähre dar.

Inmitten eines landschaftlich sehr reizvollen Radwanderparadieses bildet diese Möglichkeit der Rheinüberquerung eine der elementaren Einrichtungen für Radwanderer. Die Fähre bietet den idealen Einstieg in den deutsch-französischen PAMINA-Radwanderweg “Rheinauen”, der sich beiderseits des Rheins über mehr als 50 Kilometer erstreckt.

Ab einem Wasserstand von 6,30 m am Pegel Maxau muss der Fährbetrieb eingestellt werden. Die Wasserstandsmeldungen für den Pegel Maxau sind abrufbar unter der Telefonnummer 0721-19429 (Bandansage).

Die Fähre wird betrieben vom Fährbetrieb Freiwald (www.rheinfaehre-neuburg.de)

Telefon Fähre 0176/21826199

Den Fahrplan sowie weitere Informationen und Angaben zu Preisen entnehmen Sie bitte direkt den Seiten des Fährbetreibers.

Weitere Einrichtungen: